Rentenversicherung

Der Begriff Rentenversicherung wird meist im Zusammenhang mit der staatlichen Rentenversicherung

gebraucht, die nach langen Jahren der Berufstätigkeit eine relativ geringe Auszahlung gewährt.
Daneben gibt es aber Sparformen und Lebensversicherungen, die auch als Rentenversicherung
gelten können, wenn sie vorsehen, dass man die Auszahlung des angesparten Betrags in
monatlichen Restzahlungen bekommt. Manchmal sind die Restzahlungen auf unbestimmte Zeit
vorgesehen, manchmal bis zum Erreichen einer bestimmten Altersgrenze.

Hier lohnt sich bei der Entscheidung für eine Rentenversicherung der Vergleich der verschiedenen
Angebote. Dies müssen entsprechend dem persönlichen Lebensmodell gewichtet werden. 

Wer sich vorstellt, dass er im Alter den Wohnort wechselt und deutlich höhere Kosten für die
Lebenshaltung beansprucht braucht eine andere Lösung als der, der nur die niedrige Altersrente
ergänzen will. Eine gute Beratung mit seinem Anlage-Berater oder Versicherungsexperten hilft
bei der Rentenversicherung sicherlich weiter.


Witzige Geschenkideen auf funandsmile.de